zielorientiertes coaching

kreativ, digital – und doch am limit?

 

In der digitalen Welt ist nicht alles so leicht, wie es uns die Sozialen Medien und ihre Protagonisten Glauben machen wollen. Manches ist sogar schwerer geworden. Wer konzentriert seine Ziele verfolgen will, nimmt einen beinahe aussichtslosen Kampf gegen all die Ablenkungen auf. Zum Glück nur „beinahe“ aussichtslos… 

Gerade in den kreativen Branchen (und dazu zähle neben den klassischen Kreativjobs auch Medienunternehmer, Firmengründer und die Online Marketing Branche) schwingt viel Verunsicherung mit. Auf Facebook und Instagram findet sich immer jemand, der fröhlich lächelnd eine tolle Kampagne, ein großartiges Buch oder eine perfekte Video-Idee verwirklicht. Während „die Anderen“ scheinbar glücklich, kreativ und erfolgreich durchs Leben gehen, erscheint das eigene Leben und der eigene Job oft ziemlich mühselig. Was ist da los?

Und da ist noch was: Wie viel ist kreative Arbeit eigentlich  wert – wenn vielleicht morgen die KI in meine Branche einzieht? Muss ein Musiker wirklich mit dem Kleingeld aus Spotify kalkulieren? Wie kann ich von meinen Buchprojekten leben? Welche Sozialen Netze neben Facebook, Instagram und Twitter muss ich noch „bespielen“, um erfolgreich zu werden? Lohnt sich eine schicke Webseite überhaupt? Und muss ich Videos drehen und Podcasts starten um „drin“ zu sein?

Warum gerade digitale/kreative Menschen | Gründe für ein Coaching | Was dich erwartet

 

warum es mediale, digitale und/oder kreative menschen besonders schwer haben

Die Fragen nach Wertschätzung der Arbeit und ihrer Monetarisierung stellen sich mittlerweile alle:

  • GründerInnen und Freiberufler:innen
  • VerlagsleiterInnen und FernsehproduzentInnen
  • GeschäftsführerInnen von B2B-Unternehmen
  • TexterInnen und RedakteurInnen in Agenturen und inhouse
  • Marken-EntwicklerInnen und KonzeptionerInnen
  • Marketing-Verantwortliche im Mittelstand
  • (werdende) Buchautor:innen
  • und natürlich MusikerInnen, FotografenInnen und GrafikerInnen

Und, ja: Ich selbst war in der digitalen Branche viele Jahre lang derart erfolgreich, dass irgendwann meine Seele und mein Körper die Notbremse betätigt hat. Eines Nachts wachte ich mit unfassbaren Schmerzen auf und musste trotzdem „funktionieren“. Denn als Agentur-Chef musste ich selbst mit schrecklichen Magenkrämpfen jedem Hype hinterherrennen, den Kunden „dienen“ und auf Seminaren glänzen. 

Musste ich das wirklich? Natürlich nicht. Doch wie steigt man aus dieser Spirale aus? Der beste Rat ist: Man tut es!

 

gründe für ein coaching

Einige Jahre später bin ich nach viel Ausbildung und Selbsterfahrung in der Lage, andere bei ihrem Weg zu einem lebenswerteren Leben zu begleiten. Als Therapeut (wenn seelische Störungen zum Aufhören zwingen) – aber auch als Coach, wenn es darum geht Lebensziele zu erreichen. 

Du willst ein Buch schreiben, aber dir fehlt die Zeit? In dir gärt schon seit Jahren eine Business-Idee, doch du kannst ja nicht alles andere einfach hinwerfen? Du bist schon längst auf dem Weg in die Selbstständigkeit, aber irgendwas fehlt immer? 

Gerne unterstütze ich dich in diesen und ähnlichen Fällen. Es geht dabei meist um:

  • Stärken erkennen – und entwickeln
  • Kreativitätsblockaden überwinden
  • Vermarktungsziele entwickeln und erreichen
  • mit Selbstreflexion den eigenen Weg finden
  • die persönliche digitale Transformation vollziehen
  • innere Stabilität trotz großer Unsicherheiten erreichen
  • den Umgang mit den aktuellen Herausforderungen spielerisch entdecken

Bei Buch- und anderen Schreib-Projekten hast du mir als „Contentman“ natürlich auch einen inhaltlichen Begleiter und, nun ja, Antreiber. 

 

was erwartet dich bei einem Coaching?

Jede Veränderung benötigt Mut! Der erste Schritt ist – der erste Schritt. Es geht zunächst darum, eine Entscheidung zu treffen: Bleibe ich, wo ich bin oder probiere ich etwas Neues aus? Dabei kann ich dich unterstützen.

Coaching dabei „zielorientiert“: Wir formulieren gemeinsam eine Vorstellung davon, wo es hingehen soll – und arbeiten uns gemeinsam durch alle Schwierigkeiten. 

Merke: Vielleicht hast du schon viel von Coaching und Beratung gehört oder gelesen. Es fühlt sich aber ganz anders an, wenn man sich selbst dazu entschließt.

Ich bin kein TSCHAKKA-Coach und ich kann dich nicht mit der Kraft irgendeiner Energie in fünf Minuten „heilen“. Ich biete dir ein wertschätzendes Gegenüber und bin bereit, an deiner Seite deinen Weg zu gehen. Das ist meist kein Spaziergang – doch das weißt du schon. Dieser Mut wird sich lohnen.

veränderung zum besseren

Was ist DEIN Projekt? Willst du ein Buch schreiben? Oder musst du dich derzeit aus einer lähmenden Mutlosigkeit befreien? Als Coach, Berater und Psychotherapeut (Heilpraktiker) biete ich dir den Raum für neue Entwicklungen. Lass uns darüber reden – digital oder in echt. 

Es ist Zeit für eine Veränderung. Eine zum Besseren!  

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen