0171/49 30 340 praxis@kubitz.net

schreibcoaching für nicht-autoren

schnelle hilfe für gute texte

 

Ich wollte alles hinschmeißen! Jahrzehntelang hatte ich professionell für mich und andere geschrieben, habe mit Schreib- und Kreativ-Seminaren mein Geld verdient und mich für einen guten Autor gehalten. Doch als ich mich 2018 vor meine eigene Webseite setzte, war das Ergebnis: Grütze!

Also verzweifelte ich – und lernte daraus. Zuerst lernte ich dieses gemeine Gefühl kennen, wenn man denkt, nur noch Grütze zu schreiben. Diese Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit. Und dann lernte ich, welche Methoden gegen Schreibhemmung wirklich helfen.

Nach überstandener Schreibhemmung begann ich, meine „Schreibmodelle“ weiterzuentwickeln. So, dass sich auch ungeübte Texter daran entlang hangeln können. Und ich entwickelte dieses Coaching für Nicht-Autoren. 

Warum ist das so schwer? | Wie das Problem lösen? | Wie ich helfen kann

warum schreiben so schwer ist

„Schreiben“ ist eine ganz besondere Tätigkeit: Denn selbst, wenn du perfekt erklären kannst, wer du bist und was du tust – sobald du es aufschreiben willst, klingt es komisch. Dafür gibt es viele Gründe, die auch etwas mit unserem Schulsystem zu tun haben. Aber auch mit unserem ganzen Bewusstsein: Kurz gesagt, „passieren“ gesprochene Wörter in einem sehr engen Zeitfenster, bevor sie verklingen. Willst du sie aufschreiben, laufen die inneren Kritiker zur Bestform auf. Das kann gut gehen, solange du über ein einfaches Thema schreibst. 

Doch was über DICH auf einer Webseite stehen soll, ist kein einfaches Thema! Zwar weist du mehr über dich als andere – aber genau das ist auch das Problem. 

wie kannst du das problem lösen?

Eine Lösung wäre natürlich: Suche jemanden, der die Texte über dich schreibt. Dann wird das schmerzfrei erledigt und du kannst dich um die wichtigen Dinge kümmern. Schade, dass das keine echte Lösung ist:

  • Niemand kennt dich so gut wie du selbst. „Authentisch“ bist nur du selbst. 
  • Ein:e Autor:in kann gut schreiben. Aber wie gut weiß sie/er, was du zu sagen hast?
  • Du wirst dich weiterentwickeln – willst du dann immer jemand anderes fragen?
  • Wenn du lernst, über dich ´ zu schreiben, ist das nicht nur für deine Webseite nützlich. Denn dabei lernst du dich auch ein bisschen besser kennen. 

Du kannst also das Problem nicht als „Problem“ anerkennen – sondern als Möglichkeit, etwas zu lernen. Wie viel Aufwand wird es sein, „texten“ zu lernen? 

wie ich helfen kann

In den vergangenen Jahren habe ich vielen hundert Seminarteilnehmer:innen „professionelles Schreiben online“ beigebracht. Das sind vor allem Online Marketer:innen, die tagtäglich fürs Internet schreiben müssen. Du willst auch professionell „klingen“ – aber hast keine tägliche Übung und brauchst diese auch nicht. Für dich habe ich dieses Coaching konzeptioniert: 

  • Überwinde die Schreibhemmung: Mit kleinen Übungen kannst du schnell „ins Schreiben“ kommen. 
  • Finde deine eigene Stimme! Du willst authentisch sein? Dann arbeiten wir daran, dass deine Stimme auch zu lesen sein wird.  
  • Kreativität statt abschreiben! Wie werden deine Texte zu etwas Besonderem? Fast immer braucht es dazu frischen und wahren Inhalt. Das lernst du mit Kreativ-Übungen. 
  • Schreib-Modelle: In meiner Werkzeugkiste stecken viele Vorlagen, an denen du dich beim Schreiben entlang hangeln kannst. Lass uns darüber sprechen, welche für dich passen. 
  • Ehrliches Feedback: Das bekommst du von mir natürlich in großer Menge. Gene überarbeiten wir auch gemeinsam deinen Text. Du wirst aber auch lernen, wie du von anderen ein hilfreiches Feedback bekommst – und wie dadurch lernst, anderen ein Feedback zu geben.  

Je nach Umfang und Tiefe des Schreibcoachings benötigen wir dafür drei bis sieben einstündige Termine und – wenn gewünscht – noch Zeit für das Feedback und Textarbeiten. 

 

Eric Kubitz
Coach, Berater, Heilpraktiker für Psychotherapie

Coaching | Achtsamkeitsbasierte Methoden | Gesprächspsychotherapie | Systemische Methoden

Praxis: Clemensstr. 12 (Praxis LOEWENHERZ), München / Schwabing

0171/49 30 340 praxis@kubitz.net

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen