mein – begrenztes – angebot an unternehmen

mensch statt EBIT

Falls Sie auf der Suche nach mehr Wachstum, Effizienz oder EBIT sind, kann ich Ihnen vielleicht (!) mit meiner CONTENTmanufaktur GmbH Unternehmen helfen. Denn da kümmere ich mich um Ihr Online Marketing. Um Content-Strategie, SEO und alles, was organisatorisch rund um Ihre Webseite ansteht. Auch da achten wir auf gesundes Wachstum, ehrliches Marketing und eine menschenfreundliche Organisation.

Hier, auf dieser Webseite, treffen Sie mich als Coach, Berater und Therapeut. Das bedeutet, dass hier jederzeit der Mensch (vielleicht Sie, vielleicht Ihre Mitarbeiter) im Mittelpunkt stehen. Das ist mir wichtig, gleich zu Beginn zu betonen. 

 Was ich Ihnen nicht anbiete | Wie ich mir Unternehmen vorstelle | Was Ihr Gewinn dabei ist | Konkrete Angebote

was ich ihnen nicht anbiete

Beginnen wir damit, was ich Ihnen nicht anbiete: 

  • Organisationsentwicklung
  • Coaching für mehr Wachstum
  • Achtsamkeit für mehr Produktivität

Wieso? Ich glaube an eine Welt, in der gesunde Menschen in gesunden Unternehmen wertvolle Produkte herstellen und sich dabei auch ein bisschen selbst verwirklichen können. 

Das passt nicht immer zum herkömmlichen Verständnis der  „klassischen“ Werte wie Produktivität, Wachstum und Investor Relations. Wobei Unternehmer mit glücklichen Mitarbeitern natürlich auch wohlhabend, wachstumsorientiert und eine super Investition sein können. Allerdings entspricht das nicht der herkömmlichen Herangehensweise. Und ich möchte frühzeitig klar machen, wie ich ticke. 

wie ich mir unternehmen vorstelle

In einem Unternehmen geht es immer auch um Werte: Wenn die Firma auf die Bedürfnisse der Aktionäre schaut und Revenue oder Wachstum zur Religion erklärt, werden die Mitarbeiter danach trachten, möglichst schnell mehr Geld zu verdienen und sich jeden Tag nach einem besseren Job umschauen. DAS ist nicht nachhaltig. 

Wenn sich das Unternehmen als eine Organisation versteht, in der sich Menschen entwickeln und gegenseitig achten, dann werden die Mitarbeiter auch in stürmischen Zeit mit-arbeiten. Stellen Sie sich einmal vor, wie schlau und erfahren ein langjähriger Manager, Sachbearbeiter oder Marketer ist. Wie viel kann ein begeisterter Mensch für eine Firma tun? Haben Sie das schon einmal berechnet?

was ihr gewinn dabei ist

Wo möchten denn SIE den größten Teil Ihrer Zeit verbringen? Als Leuchtfeuer in einem Unternehmen, dessen einziges Ziel es ist, die Dividende der Aktionäre zu zahlen? Als Strohfeuer in einem Unternehmen, bei dem es nur noch ums Sparen und Konsolidieren geht? Vermutlich nicht. 

Doch sobald aus Mitarbeitern (egal, welcher Hierarchie-Stufe) so etwas wie „Humankapital“ wird, gerät der Lebenswert einer Firma unter dem Nullpunkt. Das erlebe ich als Content Marketer seit mehr als 20 Jahren fast jeden Tag – und habe die Konsequenzen gezogen. Nun stelle ich den Menschen in den Mittelpunkt meiner Arbeit. Und damit auch Sie und Ihre Mitarbeiter. 

Vielleicht decken sich die Bedürfnisse Angestellten nicht immer mit dem Wunsch nach schnellem Gewinn oder den Exit-Strategien der Investoren. Aber wenn es darum geht, das Humankapital dem Investorenkapital unterzuordnen – wo möchten Sie sich denn einordnen? 

konkrete angebote

Wie kann ich Ihnen also helfen? Indem ich Ihren Mitarbeitern helfe. Und natürlich gerne von „oben“ nach „unten“.

  • Funktioniert die Geschäftsführung? Wer trifft Entscheidungen  – und wie werden diese kommuniziert? Systemische Methoden geben darüber Aufschluss.
  • Geht es den Chefs wirklich gut? Oder spielen Sie den Mitarbeitern etwas vor? Darüber sollten wir reden. Gerne in 1:1-Beratungsgesprächen.
  • Was brauchen die Mitarbeiter? Lassen Sie mich mit Ihnen darüber reden. Es ist gut möglich, dass damit Wunden aufgedeckt werden. Aber besser in einem solchen Rahmen – als ständig unterschwellig. 
  • Achtsamkeit und Meditation: Es müssen nicht ständig alle miteinander meditieren. Aber achtsamkeitsbasierte Methoden machen Menschen selbst-mitfühlender und damit glücklicher. 
  • Krankheitsdiagnose und -therapie: Als Heilpraktiker darf und kann ich auch (drohende) psychische Störungen diagnostizieren und gegebenenfalls weitere Schritte für die betroffenen Mitarbeiter oder Chefs einleiten. 

Lassen Sie uns drüber reden. Ich freue mich auf Unternehmen, die den Mut aufbringen, ihre Zukunft nachhaltig zu gestalten. 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen